Am 30. Juni wurde in der MX-Arena beim MSC Rietz (T) die dritte Runde zur KTM 65 SX Challenge ausgetragen. Ein stark besetztes internationales Teilnehmerfeld unterstreicht die Wertigkeit dieser Rennserie und sorgte für spannende Rennen in der MX-Arena. Der Slowake Jaka Peklaj dominiert beide Läufe und feiert den 1. Platz in der Tageswertung mit einem Doppelsieg!

Das starke internationale Teilnehmerfeld sorgte für geladene RENN-ACTION am MX Track des MSC Rietz. Die Nachwuchs-Racer boten den zahlreichen Besuchern und Fans spannende Zweikämpfe.

Den ersten Lauf gewinnt der Slowake Jaka Peklaj (AMD Sentivid Pri Sticni) vor dem Italiener Paolo Martorano (Motorclub Castelarno) und dem Oberösterreicher Maximilian Ernecker vom HSV Ried. Platz 4 geht an den Tiroler Kilian Soder vom Kini KTM Junior Team.

Den zweiten Lauf gewinnt ebenfalls Jaka Peklaj mit beachtlichen Vorsprung vor Maximilian Ernecker und Kilian Soder. Platz 4 holt sich der Kroate Simun Ivandic (MKK Kia Bozic).

TAGESWERTUNG - Rietz:

  1. Jaka PEKLAJ (KTM) 50 Punkte
  2. Maximilian ERNECKER (HUSQVARNA) 42 Punkte
  3. Kilian SODER (KTM) 38 Punkte
  4. Paolo MARTORANO (KTM) 34 Punkte
  5. Leonardo FRANCUCCI (KTM) 31 Punkte

GESAMTWERTUNG nach Rietz:

  1. Maximilian ERNECKER (HSV Ried) 142 Punkte
  2. Kilian SODER (Kini KTM Junior Team) 122 Punkte
  3. Elias EHRENHÖFER (HUSQVARNA Team Damianik) 109 Punkte
  4. Marc MICHEL (MSC Stegenwald) 104 Punkte
  5. Elias KOWALD (Austria Suspension Racing Team) 81 Punkte

Die vierte Runde zur KTM 65 SX Challenge wird am 07.07.2018 in Behamberg (NÖ) ausgetragen.

Alle Ergebnisse <KLICK>


© Text: KTM 65 SX Challenge/killch ; Fotos: Melanie Laebe

Mitglieder Portal

Aktuell sind keine Gäste und keine Mitglieder online

     Copyright © 2019 UMCT Langenlois-Mittelberg. Alle Rechte vorbehalten.