Am 6. und 7. April 2019 fand der erste Lauf zum Amateur Masters Austria Motocross Cup und der NÖ Landesmeisterschaft in Langenlois statt.

Die Strecke des UMCT Langenlois befand sich ein einem hervorragenden Zustand auf ÖM Niveau. Ganze 219 Fahrer fanden den Weg nach Langenlois ...

... und in der MX2 Klasse musste man sich für die Rennen qualifizieren. Damit keiner nach Hause fahren musste, ließen wir die Nichtqualifizierten bei den Junioren starten.

Etwas enttäuschend war die geringe Teilnehmerzahl bei den Twinshock‘s und EVO‘s, hier müssen wir uns überlegen, ob wir diese Klasse noch weiterführen sollen oder nicht. Beim nächsten Rennen in Oberdorf werden wir es nochmal versuchen – wir appellieren an die Fahrer diese Klassen nicht sterben zu lassen! Dennoch war es eine sehr gelungene Veranstaltung mit spannenden Rennen.

Ergebnisse Tageswertung Langenlois (Top 5):

50ccm:

  1. Moritz Ernecker (HSV Ried) 50 Punkte
  2. Oskar Kopischke (motoXjungle) 42 Punkte
  3. Elias Felbermaier (MX Kids) 42 Punkte
  4. Ben Ackerl (Team Damianik) 36 Punkte
  5. Elias Leitner (MSC Burgenland) 32 Punkte

 

65ccm:

  1. Elias Ehrenhöfer (Team Damianik) 50 Punkte
  2. Moritz Ernecker (HSV Ried) 44 Punkte
  3. Elias Steiner (Primo MX Workshop) 38 Punkte
  4. Jakub Silhavik (M-Cross Academy Senkvice) 31 Punkte
  5. Daniel Hill (EVAC Racing Team) 31 Punkte

 

Junioren:

  1. Michael Lackner (Teeam Auner) 50 Punkte
  2. Raphael Zöllner (Team Damianik) 42 Punkte
  3. Lukas Heinzelreither (MCC Behamberg) 40 Punkte
  4. Lucas Ulrich (BP Line) 38 Punkte
  5. Moritz Grünmüller 32 Punkte

 

MX1:

  1. Christoph Kern (MSC Kronast) 47 Punkte
  2. Mario Palmsteiner 45 Punkte
  3. Christian Schollhammer 42 Punkte
  4. Mathias Karl (UMCT Langenlois) 36 Punkte
  5. Hannes Rath (KHL Racing) 32 Punkte

 

MX2:

  1. Gabriel Schütz (Team Damianik) 50 Punkte
  2. Morris Draxler (UMCT Langenlois) 44 Punkte
  3. Jakob Lechner 36 Punkte
  4. Justin Weichinger (MCC Behamberg) 34 Punkte
  5. Philipp Käfer (MSV Weyer) 34 Punkte

 

NÖ-LM MX1:

  1. Patrick Wimmer (MCC Behamberg) 47 Punkte
  2. Lukas Hirsch (MCC Behamberg) 45 Punkte
  3. Maximilian Hartl (EVAC Racing Team) 42 Punkte
  4. Daniel Leitner (Team Damianik) 36 Punkte
  5. Richard Moispintner 28 Punkte

 

NÖ-LM MX2:

  1. Mario Gutschi (GHT-Racing Team) 47 Punkte
  2. Gabriel Schütz (Team Damianik) 47 Punkte
  3. Justin Weichinger (MCC Behamberg) 38 Punkte
  4. Helmut Mauss (UMCT Langenlois) 31 Punkte
  5. Philipp Käfer (MSV Weyer) 20 Punkte

 

Senioren:

  1. Christian Lovranich (Lovirazing) 50 Punkte
  2. Andreas Hirschhofer 40 Punkte
  3. Günter Friesenbichler (Team Damianik) 38 Punkte
  4. Thomas Linzbauer (UMCT Langenlois) 38 Punkte
  5. Wolfgang Gleitner 36 Punkte

 

Super-Senioren:

  1. Jörg Riesching (Primo MX Workshop) 50 Punkte
  2. Alfred Authried (MSC Nursch) 44 Punkte
  3. Gerald Stieblehner (MUD Factory Racing Team) 38 Punkte
  4. Robert Schneider 38 Punkte
  5. Michael Stieber (Team Zweirad Reitbauer) 31 Punkte

 

Twinshock:

  1. Kris Rosenberger (Rosenberger Classics) 50 Punkte
  2. Andreas Mayer (MSC Burgenland) 44 Punkte
  3. Josef Stadlbauer (EVAC RAcing Team) 40 Punkte
  4. David Zöchinger (ÖMRC St. Georgen) 36 Punkte
  5. Christoph Sobol (ÖMRC St. Georgen) 21 Punkte

 

EVO:

  1. Jörg Riesching (Primo MX Workshop) 50 Punkte

 

Alle Ergebnisse <KLICK>

 

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals beim gesamten Team des UMCT Langenlois bedanken und hoffen auch nächstes Jahr wieder Gast sein zu dürfen.


© Text: Amateur Masters Austria; Foto: ipocks.net

Mitglieder Portal

Aktuell sind keine Gäste und keine Mitglieder online

     Copyright © 2019 UMCT Langenlois-Mittelberg. Alle Rechte vorbehalten.