Seit mehr als 30 Jahren finden auf dem traditionellen Motocross-Kurs in Mittelberg bei Langenlois (NÖ) spannende Motocross-Rennen statt. Das Union Moto Cross Team Langenlois kann heuer den Fans zum Saisonstart die gesamte Elite der Österreichischen Staatsmeisterschaft 2017 präsentieren: „Wir freuen uns, dass wir die Motocross ÖM mit allen Rennklassen in Langenlois austragen können. Neben der Staatsmeisterschaft werden auch beide Auner-Cup-Klassen und die internationale KTM 65SX Challenge in Langenlois gefahren“, sagt UMCT-Langenlois-Obmann Gerhard Stulik, der den Fans und Besuchern beide Renntage in Langenlois empfiehlt: „Am Samstag haben wir neben den KTM 65SX Challenge Läufen auch die ersten Auner Cup Rennen des Jahres und am Nachmittag steigen dazu die heißen Qualifyings der Staatsmeisterschaft“. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der ersten Saisonentscheidungen der Motocross ÖM, wo es zum ersten Kräftemessen der nationalen Elite und internationaler Spitzenfahrer des Jahres 2017 kommen wird.

Mittelberg – Eine Rennstrecke die spektakuläre Rennen garantiert!

Unsere Strecke ist breit und bietet somit Platz für viele Überholmanöver“weiß Gerhard Stulik, der Chef des Union Moto Cross Team Langenlois. Die 1.640 Meter lange Motocross-Rennstrecke hat viele Herzstücke, wie den Waldsprung, den Teichsprung oder die Schlangengrube. Weitere Highlights sind mit Sicherheit der Steilhang und der Ziel-Table, wo gigantische Weiten und Höhen erreicht werden.

An beiden Veranstaltungstagen (18. und 19. März) in Langenlois-Mittelberg (NÖ) ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt, das Union Moto Cross Team Langenlois freut sich auf viele Starter und Fans zum großen Saisonauftakt der Staatsmeisterschaft, des Auner Cups und der KTM 65SX Challenge.

 

Mitglieder Portal

Aktuell sind keine Gäste und keine Mitglieder online

     Copyright © 2019 UMCT Langenlois-Mittelberg. Alle Rechte vorbehalten.