Am Samstag (18.03.) wurden die ersten 2 Läufe zum auner MX2 Cup ausgetragen. Trotz der schlechten Witterung standen 40 Fahrer am Start und warteten auf das fallen des Gatters.

Manuel Mehringer (KAWASAKI) vom HSV Wels konnte mit 2 Laufsiegen den Tagessieg mit voller Punktezahl feiern. Zwei Holeshots und zwei souveräne 2. Plätze erreichte der Burgenländer Michael Jerotijevic (KAWASAKI). Der dritte Platz in Lauf 1 geht an Daniel Schatz (KAWASAKI) vom HSV Wels und in Lauf 2 erreichte Elias Schmidthaler (KAWASAKI) vom MSV Burgenland den 3. Platz. Somit gab es 2x ein Podest in "GRÜN".

Ergebnisse der UMCT-Langenlois Team Fahrer: Mathias Karl belegt Platz 29 in der Tageswertung und Morris Draxler den 31. Platz. 

auner MX2 Tageswertung:

  1. Manuel Mehringer (KAWASAKI) - 50 Punkte
  2. Michael Jerotijevic (KAWASAKI) - 44 Punkte
  3. Elias Schmidthaler (KAWASAKI) - 32 Punkte
  4. Dominik Thullner (KTM) - 30 Punkte
  5. Christian Berger (KAWASAKI) - 29 Punkte

Am Sonntag (19.03.) standen die ersten Läufe zum auner 2-Takt Cup am Programm. Der anhaltende Regen in der Nacht auf Sonntag sorgte für erschwerte Bedingungen. Der junge Ungar Norbert Klausz vom OKR KTM Team war auf seiner 125er KTM eine Klasse für sich. Er ließ an diesem Tag auch die Open Fahrer hinter sich und feierte 2 souveräne ALL OVER Laufsiege.

Norbert Klausz (KTM) gewinnt beide Wertungsläufe in der 125er Klasse. Im ersten Lauf stand, der Gesamtjahressieger 2016, Christian Schrenk (KTM) vom MSC Greinsfurth auf dem 2. Podestplatz und 3. wurde Paul Neuhofer (YAMAHA) vom HSV Wels. Im zweiten Lauf stand Pascal Krieger (KTM) vom ÖMRC St. Pölten auf dem 2. Platz vor Bastian Wolf (KTM) vom HSV Wels auf Platz 3.

Ergebnisse der UMCT-Langenlois Team Fahrer: Mathias Karl erreichte den tollen 11. Platz in der Tageswertung, Thorsten Bauman den 21. Platz, Manuel Pennerstorfer den 23. Platz und Marcel Bernreitner den 26. Platz. 

auner 2-Takt 125er Tageswertung:

  1. Norbert Klausz (KTM) - 50 Punkte
  2. Pascal Krieger (KTM) - 38 Punkte
  3. Paul Neuhofer (YAMAHA) - 38 Punkte
  4. Christian Schrenk (KTM) - 36 Punkte
  5. Bastian Wolf (KTM) - 35 Punkte

Die 2-Takt Open Wertung gewinnt mit zwei Laufsiegen der Steirer Rene Primas (Team Rimato) auf seiner 500er Honda. Mario Pichler (KTM) vom MCC Behamberg stand zweimal auf den 2. Podestplatz. Den 3. Podestplatz erreichte im ersten Lauf Christian Lovranich (KTM) vom MSC Burgenland und im 2. Lauf Julian Hollitzky (KTM) vom Schruf Racing Team.

auner 2-Takt Open Tageswertung:

  1. Rene Primas (HONDA) - 50 Punkte
  2. Mario Pichler (KTM) - 44 Punkte
  3. Christian Lovranich (KTM) - 38 Punkte
  4. Julian Hollitzky (KTM) - 34 Punkte
  5. Sandro Hauser (KTM) - 34 Punkte

Die nächsten Läufe zum auner MX2 Cup finden am 26.03. in Imbach (NÖ) statt. Die 2-Takt Piloten haben eine kleine Pause und gehen wieder am 17.04. in Paldau (Stmk) an den Start.


Alle Ergebnisse: <KLICK>       Fotos zu den Rennen: <KLICK>


Text: UMCT Langenlois

Foto: ipocks.net

 

  

Mitglieder Portal

Aktuell sind keine Gäste und keine Mitglieder online

     Copyright © 2019 UMCT Langenlois-Mittelberg. Alle Rechte vorbehalten.