Im auner MX2 Cup am Samstag gewinnt der kroatische KTM Fahrer Nikola Hranic vom MK Bedekovcina auf seiner 125er beide Läufe. Manuel Mehringer (KAWASAKI) vom HSV Wels/MX-Kids belegt in beiden Läufen den 2. Platz und übernimmt somit die Gesamtführung im auner MX2 Cup. Zweimal auf Platz 3 stand der Tiroler Fabian Kaufmann (KTM) vom MSC Rietz.

 auner MX2 Tageswertung in Fresach:

  1. Nikola Hranic (KTM) - 50 Punkte
  2. Manuel Mehringer (Kawasaki) - 44 Punkte
  3. Fabian Kaufmann (KTM) - 40 Punkte
  4. Patrick Langeder (KTM) - 36 Punkte
  5. Nico Weissmann (KTM) - 29 Punkte

 

Am Sonntag im auner 2Takt Cup wurde wegen des anhaltenden Regens der zweite Lauf abgesagt und somit nur ein Lauf gewertet.

Die 2Takt 125er Wertung gewinnt Simon Breitfuss (KTM) vom Black MX Store Schruf Racing Team. Platz 2 beleg Paul Neuhofer (Yamaha) vom HSV Wels vor Oskar Reichenpfadervom KTM Zauner Racing Team auf Platz 3.  Thorsten Bauman (KTM) vom UMCT Langenlois belegt den 12. Platz.

auner 2Takt 125er Tageswertung in Fresach:

  1. Simon Breitfuss (KTM) - 25 Punkte
  2. Paul Neuhofer (Yamahy) - 22 Punkte
  3. Oskar Reichenpfader (KTM) - 20 Punkte
  4. David Schartner (Husqvarna) - 18 Punkte
  5. Christian Schrenk (KTM) - 16 Punkte

  

In der auner 2Takt Open Wertung gewinnt Christopher Mariacher (TM) vom Offroad Buddy Racing Team vor Marcel Schnölzer (KTM) vom Tarco Racing Team und Sandro Hauser (KTM) vom Team Wildschweine.

auner 2Takt Open Tageswertung in Fresach:

  1. Christopher Mariacher (TM) - 25 Punkte
  2. Marcel Schnölzer (KTM) - 22 Punkte
  3. Sandro Hauser (KTM) - 20 Punkte
  4. Rene Primas (Honda) - 18 Punkte
  5. Martin Horvath (Suzuki) - 16 Punkte 

 


Alle Ergebnisse von Fresach: <KLICK>

Informationen zum auner Cup: www.aunercup.at


Text: UMCT Langenlois

Foto: supercross.at/Andy Radolf

Mitglieder Portal

Aktuell sind keine Gäste und keine Mitglieder online

     Copyright © 2021 UMCT Langenlois-Mittelberg. Alle Rechte vorbehalten.